top of page

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Dienstleistungen von Freilicht-Yoga und sind in ihrer jeweils aktuellen Version Bestandteil der Kundenverträge. Sie gelten an allen Wirkstätten, egal ob im Freien oder in Räumen, in welchen sich Freilicht-Yoga einmietet.

 

1. Angebot und allfällige Änderungen

Das Angebot von Freilicht-Yoga wird zu Beginn des Jahres (spätestens im März) definiert. Änderungen von Kursen, Zeiten und Orten (insbesondere wetterbedingt) sowie der Preise können jederzeit ändern. Daraus kann kein Anspruch auf Rückvergütung abgeleitet werden.

Änderungen werden den Teilnehmenden per E-Mail, WhatsApp, Social Media und/oder auf der Website mitgeteilt.

 

2. Durchführung

Alle Angebote werden erst ab einer Mindestteilnehmerzahl durchgeführt, diese wird jeweils für die einzelnen Standorte und Kursformen vorgängig bestimmt und auf der Website kommuniziert.

 

3. Zahlungsbedingungen

Anmeldungen sind grundsätzlich verbindlich. Alle Klassen, Workshops, Kurse und alle weiteren Events sind jeweils vollständig und wenn nicht anders vereinbart vor der Durchführung zu bezahlen. Dienstleistungen können vor Ort bar oder per Twint bezahlt werden. Einmalig geleistete Zahlungen werden nicht rückerstattet.

Gegen Vorzeigen eines entsprechenden Ausweises erhalten Auszubildende, Studenten und Arbeitssuchende auf ausgewählte Dienstleistungen einen Rabatt.

4. Abonnementen

Sämtliche Abonnemente sind persönlich und unkündbar. Freilicht-Yoga bietet 5-er und 10-er Abos an. Die Laufzeit der Abonnemente ist auf ein Jahr beschränkt. Beim Erwerb wird der Käufer / die Käuferin mündlich auf die Gültigkeitsdauer der jeweiligen Dienstleistung hingewiesen. Bezahlte, aber nicht oder nur unvollständig genutzte Abonnemente verfallen nach ihrer Gültigkeitsdauer. Der Anspruch auf Rückvergütung entfällt.

5. Absagen 

Vereinbarte Termine und Anmeldungen sind verbindlich. Abmeldungen haben per Telefon, SMS oder WhatsApp zu erfolgen. Es gelten folgende Fristen, binnen derer eine kostenlose Abmeldung möglich ist:

Reguläre Klassen: bis 1 Stunde vorher
Workshops/Kurse/Events: bis spätestens 48 Stunden vor vereinbartem Termin
Retreats: gemäss separater Ausschreibung

Freilicht-Yoga behält sich vor, Personen, welche die genannten Abmeldefristen nicht einhalten, die vollen Teilnahmekosten in Rechnung zu stellen.

6. Privatlektionen

Vereinbarte Termine für Privatlektionen sind verbindlich. Werden sie nicht mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt, ist der volle Betrag geschuldet.

7. Workshops, Kurse, Events und Specials

Anmeldungen für Workshops, Kurse, Specials und alle weiteren Events sind verbindlich. Freilicht-Yoga behält sich vor, Personen, welche sich für einen Workshop, Kurs, Specials oder anderen Event angemeldet haben, jedoch nicht erschienen sind, die Teilnahmekosten in Rechnung zu stellen.

8. Haftung

Jede/r Teilnehmende trägt während des Kurses und allen weiteren Angeboten, die mit Dienstleistungen von Freilicht-Yoga zu tun haben, eigenverantwortlich Sorge für sein/ihr Wohlergehen und für das von Minderjährigen in seiner/ihrer Obhut. Allfällige Beschwerden und Schwangerschaft müssen der Kursleitung vor jeder Lektion mitgeteilt werden. Bei Unfällen/Verletzungen wird jede Haftung abgelehnt. Eine Haftung für Folgeschäden ist ausgeschlossen. Versicherung ist Sache des Teilnehmers/der Teilnehmerin.

Für Schäden und Verluste jeglicher Art, insbesondere an Wertsachen, sowie mitgebrachtes Eigentum, übernimmt der Teilnehmer/die Teilnehmerin vollumfänglich selbst Haftung.

Sachbeschädigungen in genutzten Räumen und auf Plätzen werden auf Kosten dessen behoben, der sie bewirkt oder verursacht hat.

Teilnehmende pflegen während den Klassen, Workshops, Events oder anderen Angeboten von Freilicht-Yoga einen respektvollen Umgang mit den Lehrpersonen, anderen Teilnehmenden und allfällig genutztem Material.

9. Datenschutz

Sämtliche Daten von Teilnehmenden, welche in Formularen auf der Website von Freilicht-Yoga eingegeben werden, werden gespeichert, vertraulich behandelt und nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben.
Eine vollständige Löschung sämtlicher Daten erfolgt erst nach schriftlicher Beantragung dieser Person.

Freilicht-Yoga verwendet die angegebenen Mobilnummern und Emailadressen für die persönliche Anschrift als auch für den Versand interner News. Die Abmeldung für die Newskanäle kann jederzeit vom Empfänger per SMS/WhatsApp-Nachricht oder per E-Mail beantragt werden.

Bei einzelnen Veranstaltungen kann zu Werbezwecken Bildmaterial aufgenommen werden. Sofern einzelne Personen klar erkennbar sind, so werden diese Bilder nur mit ausdrücklichem Einverständnis der betreffenden Person veröffentlich.

Weitere Details zu den Datenschutzrichtlinien und der Verwendung von Cookies sind auf der Website verlinkt.

10. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Anwendbares Recht ist Schweizer Recht. Gerichtsstand ist Luzern.

 

Luzern im Januar 2023

bottom of page